So liberal und tolerant muss man erstmal sein!

von mydailyfacepalm @ 2010-09-15 – 13:32:03

Ich kann einfach nicht anders, aber das ist einen Facepalm einfach wert.

Da gibt es irgendwo in Großbritannien einen 17-Jährigen, der sich schon irgendwie für Weltpolitik interessiert, anstatt notgeil irgendwelchen Mädels hinherzusteigen. Den regt das Verhalten der US-Junta nicht nur so ein bißchen auf wie uns, sondern ihn regt es dermaßen auf, dass er sich hinsetzt und eine Email an den Präsidenten verfasst. Hierin beschwerd er sich nicht nur über gewisse Zustände und macht seinem Ärger einfach ein wenig Luft, nein, er achtet da wohl nicht so sehr auf seine Wortwahl und pöbelt fleißig rum. Es schickt die Email ab und hat damit abgeschlossen. Einige Tage vielleicht auch Wochen steht dann die örtliche Polizei vor dem Haus, um nach ihm zu sehen. Es geht ihm offensichtlich gut. Dann der Grund, weshalb die Polizisten eigentlich vor seiner Hütte auftauchen ist eine Botschaft an den Jungen. Er hat aufgrund dieser Email nun lebenslanges Einreiseverbot in die USA -.- OMFG Lebenlang? Fuck! Das ist bei einem 17 Jährigen echt lange. Und das für eine Email – eine!
Die lassen alles mögliche Kroppzeuch einreisen und dort leben. Die haben nach dem 2ten Weltkrieg Nazis aufgenommen, die haben jahrelang einen Kinderschänder beherbergt, obwohl der gesucht wurde, die bilden Massenmörder aus! Aber der Junge, also nee. Also der ist ja nicht normal. Der darf nicht mehr rein. Der könnte seine verrückten Ideen da ja vielleicht verbreiten und irgendwen zum Denken bringen. Puh also das wollen wir ja nicht. Der brauch gar nicht erst ankommen.

hier

Und gleich noch ein anderer Fall. Nur jetzt mal gegen einen US Bürger. hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.