Genderkacke

von mydailyfacepalm @ 2010-07-20 – 23:38:12

Also machen wir uns auf, dem Namen des Blogs auch gerecht zu werden.

Ein wirklich dankbares Thema, was immer wieder Facepalms bei mir auslöst ist die ewige Frage: Sind Frauen wirklich gleichberechtigt und wenn ja was noch?

Heute war ich nicht ganz so stille Beobachterin einer Senatsvorbesprechung. Anwesend waren fünf Frauen und ein Mann. Eigentlich eine wunderbare Voraussetzung für eine quotierte Redeliste. Nur wird die in den seltensten Fällen in solchen Situationen beantragt. Das hängt damit zusammen, dass sich Männchen im Allgemeinen selten in die Ecke der Hilflosigkeit drängen lassen und zweitens Weibchen solche Listen nicht beantragen, was wiederum Endeffekt einer jahrzehnte-dauernden emanzipierten Erziehung ist. Diese ist an und für sich ja auch nicht zu verdammen. Bin ich doch selbst so erzogen worden, dass Frau gleichwertig einem Mann gegenüberstehen oder einfacher neben ihm gleichberechtigt wandeln kann.

Nun jedoch zurück zum Thema: Gleichstellung.

Ein sehr beliebtes Thema, dass immer wieder für verlegenes Schmunzeln bei den Beteiligten sorgt. Heutiger Auslöser waren die Richtlinien zur Wahl des Vorsitz der Gleichstellungskommission, oder so. Diese Gleichstellungskommission auf zentraler Uniebene kann nämlich nur von einer Frau geleitet werden. Wo ist denn da bitte die Gleichstellung? Im Endeffekt ist dies auch nichts anderes als Diskriminierung.
Gut, ich weiss auch, dass manche Weibchen Probleme haben sich gegenüber Männchen zu behaupten und ich als Studentin der Ingenieurswissenschaften habe denen mit Sicherheit zumindest dies schon voraus, da man in einem Studiengang mit einer Frauenquote von ca 10% lernt sich durchzusetzen und den Herren der Schöpfung zu vermitteln, dass man ernstgenommen werden möchte und dies auch besser ist.
Wie ich es hasse jedes Jahr das Quotenweibchen zu sein und brav zu lächeln. Schlichtweg unangenehm, dass man immer wieder darauf hingewiesen wird, dass man anders ist und anders bleibt. Und ganz besonders wenn auf einen Rücksicht genommen wird, weil man ja so schwach ist.
Aber nun zurück zum eigentlichen Thema. Das Gremium gegen Diskriminierung diskriminiert also. m(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.