Piratenfraktion NRW macht die besten Ausschreibungen

Dieses Mal schreiben sie die Stelle zum Rundfunkrat für den WDR aus.

Piratenfraktion – Ausschreibung

Die Tätigkeit der Mitglieder des Rundfunkrats ist ehrenamtlich.

Die Mitglieder des Rundfunkrats erhalten für ihre Tätigkeit gemäß § 15 Abs. 2 der Satzung des Westdeutschen Rundfunks Köln i.d.F. vom 29.07.2011 eine Aufwandsentschädigung. Sie beträgt für die ordentlichen Mitglieder 10%, bei Mitgliedschaft in einem oder in mehreren Ausschüssen 12,5%, für die Stellvertreter(innen) 5% der monatlichen Entschädigung der Mitglieder des Landtags von Nordrhein-Westfalen.

Lustig, was? Ein Ehrenamt, dass mit einer Aufwandsentschädigung von gut 1072 Euro pro Monat daherkommt und dann auch nur ca. einen Tag Anwesenheit benötigt. Sicher wird man zuhause auch mal was lesen müssen. Wenn man sich wirklich engagiert kann man auch statt 10% bis zu 12,5% bekommen. Also ca 1300 Euro … für ein Ehrenamt gar nicht mal so schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.