[BochumTotal] – Der Burgermann

von mydailyfacepalm @ 2010-07-19 – 13:04:04

Es geschah am Abend des dritten BoTotal Tages… Wir waren auf dem Heimweg, auch wenn es noch viel zu früh war. Immerhin fahren an BochumTotal die Nachtexpresse im 30 Min Takt. Herrlich! Die Anzeigetafel teilte uns mit, dass wir noch 19 Minuten warten müssten, um den lang ersehnten Heimweg anzutreten.
Statt einfach nur zu warten, schlichen wir noch schnell zum nahen McD, um uns mit ein paar Burger einzudecken. Die gleiche Idee hatte auch der *trommelwirbel* Burgermann.
Zurück am Busbahnhof wurden wir Zeugen, wie der Burgermann mit einem Burger in der einen Hand und einer Burger-Tüte in der anderen Hand in Richtung Hauptbahnhof ging. Plötzlich ließ er die Tüte fallen und der sich bis dahin in der Tüte befindende Burger machte einen Satz aus seiner Pappschachtel auf dem Boden des Busbahnhofs.
Dumme Sache das. Hastig bückte sich der Burgermann nach dem auf dem Boden liegenden Burger und versuchte ihn wieder in die Tüte zu schieben. Da dies aber mit einer Hand etwas umständlich war, musste er die andere Hand zur Hilfe nehmen. Hierzu legte er ganz galant den in der Hand befindlichen zweiten Burger neben die Tüte auf den Boden und half sich so weiter.
Den Anwesenden stockte der Atem. Pure Fassungslosigkeit unter den 3 auf den Bus Wartenden. Unfassbar!
Hierzu muss man wissen, dass nicht nur zu Bochum Total der Busbahnhof eher als siffig gilt. Den Boden möchte man schon nicht mit Stoff dazwischen berühren, da sich hier regelmäßig die widerwertigsten Szenen abspielen. Von rotzenden Kindern tagsüber über kotzende Besoffene abends bis hin zum urinierenden Rumlungernden ist alles dabei. Sollte es doch an diesem Busbahnhof jemals ein Stück Boden ohne eine der oben genannten Verschmutzungen gegeben haben, dann hat sich an dieser Stelle bestimmt eine der Tauben erleichtert.
Kurzum… mir war alles vergangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.