Beauty and the nerd

Mir wird gerade unweigerlich schlecht. Erst neulich habe ich mich mit Freunden darüber unterhalten, dass Nerds ja mittlerweile für jeden Scheiss den Kopf hinhalten müssen, weil der Gesellschaft aufgefallen ist, wie toll man diese vorführen kann. Sicherlich kann man nur jemanden vorführen, der das mit sich machen lässt, aber trotzdem. Genauso wie dieser tolle Hipster Trend, unter dem wir mittlerweile leiden. Zu meiner Schulzeit ist man für exakt dieses Auftreten gerne mal in die Mangel genommen worden. Wahrscheinlich sogar von jenen, die das jetzt ach so cool finden.

In dem Gespräch kamen wir auch auf ein neues TV Format in den USA zu sprechen: Beauty and the nerd. Darin treten ein paar hübsche Mädels gegen ein paar Nerds an. Es gilt Spiele zu gewinnen. Dabei wird, wie in den ganzen Scripted Reality Show wie Bauer sucht Frau auch, darauf geachtet, dass Eigenheiten der Protagonisten ganz besonders hervorgehoben werden. Bei den Nerds wird es also darauf hinauslaufen, dass irgendetwas mit Menschen machen müssen. Die Mädels werden wahrscheinlich irgendetwas technisches machen müssen.

Nun hat es ProSieben tatsächlich geschafft dieses Format nach Deutschland zu holen. m( Als hätten wir nicht schon ausreichend US-Importscheisse im TV. \0/

Wer mir nicht glauben möchte, der kann ja mal die Anfrage an den Chaos Computer Club lesen und natürlich die passende Antwort von Gerd Eist, dem Pressesprecher vom CCC.

PasteBin – Bizarre Anfrage an den CCC
Focus Online – „Beauty and the nerd“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.