Opelaner gehen nicht, ohne nochmal auszuteilen!

Wie es mal wieder ausschaut steht Opel in Bochum vor dem Aus, aber wenn die Bochumer gehen, dann verpassen sie ihrem Gegner noch ein paar. Zum einen bei der heutigen Betriebsversammlung als ein Vertrauensmann den Vorstand nicht gehen lassne wollte. Immerhin hatte derjenige sich von der Belegschaft nicht verabschiedet. Zum anderen, weil bei einer Schließung des Standorts nicht nur Abfindungen, sondern auch den Batzen Geld auf den die Beschäftigten seit letztem Jahr verzichtet haben. Das gibt noch ein Fest.

DerWesten – „Das Ergebnis der jahrelangen Zermürbungstaktik“
DerWesten – „Opel-Aus ist ein Schlag ins Gesicht des Ruhrgebiets“
DerWesten – Tumult nach Auftritt von Opel-Vorstand Sedran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.