Dreistigkeit siegt

Nein, nicht nur bei uns. Auch in Italien sieht es so aus als könne man damit durchkommen.

Während Silvio Berlusconi sich Jahrzehnte lang durch ganz Italien gaunert, hat er es nie versäumt hinter sich den Weg für eine adäquate Strafverfolgung zu versperren und auch jetzt schaut es so aus als hätte er es wieder geschafft.

Noch vor ein paar Stunden hiess es er müsse für 4 Jahre hinter Gittern, aber auch das ist nun gegessen. Dank eine Amnestieregelung, die er selbst zu Regierungszeiten durchgeboxt hat, braucht er nur ein Jahr hinter Gitter und ich wette, dass er sich auch darum drücken wird. Immerhin kann er noch 2 mal in Berufung gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.