*rülps* Ey Alta!

Eloquent ist anders, aber auch das wird offensichtlich gebraucht, denn sonst würde in Osterode im Har(t)z nicht folgende Maßnahme vom Arbeitsamt bezahlt werden.

De-Qualifizierung für Akademiker
Dozententeam
Ein akademischer Abschluss oder gar eine
Promotion kann beim Zugang zu bestimmten
Berufen, beispielsweise als Bauhelfer, eine
große Einstellungshürde sein. In diesem Kurs
versuchen wir, durch Erlernen eines
zielgruppenspezifischen Vokabulars,
angepasste Kleidung und gezielte
Verhaltensänderungen auch aus promovierten
Geisteswissenschaftlern wieder echte Männer
zu machen. Ein entsprechender Kurs für
Frauen ist in Vorbereitung – nähere Infos sind
in der KVHS-Geschäftsstelle erhältlich.
Kurs 01.0413 – Intensivkurs
Ab 01.04.2013, Mo.-Fr., 09:00-16:00
0 € / 40x / 320 UStd.

Das muss man sich mal vorstellen… da prügelt man sich jahrelang mühsam durch Prüfungen, lässt sich von übel gelaunten Dozenten verbal verprügeln und kriecht vor so manchem zu Kreuze, hat dann endlich den langersehnten Abschluss und dann kommt SOWAS von der ARGE. Unsere Steuergelder bei der Arbeit oder alternativ ein gelungener HOAX von der Titanic.

Quelle:
Fefes Blog
www.gegen-hartz.de
www.kvhs-osterode.de – Seite 25
Hier die PDF bevor sie verschwindet
lawblog

In der Weiterführung des Kursprogramms gibt es bald auch noch: Einnässen für Fortgeschrittene und Back to the roots – Leben im Erdloch.

Gerüchte halber soll es auch Lehrfilme geben:
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Fußball ist unser Leben
Alles Atze!

Ideen für die Kursausflüge:
Brauereibesichtigung Oettinger
Brauereiführung Hansa Pils

Einen Funken Hoffnung gibt es noch: Kursbeginn 01.04.2013

UPDATE: Es ist ein Aprilscherz… im September. Scheint als hätten die Verantwortlichen den Kurs erfolgreich absolviert. XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.