Debatte um Pressefreiheit in England

Wie sicherlich jeder mitbekommen hat, hat es das ein oder andere Nacktfoto von Prinz Harry in die Zeitung ‚the Sun‘ geschafft. Statt eines handfesten Skandals im Königshaus, Herzinfarkt oder Facepalm der Queen und dem ewigen Rufen nach der Abschaffung der ‚Monarchie‘, nun eine Debatte darüber, was Zeitungen dürfen und wo die Grenzen liegen.
Die Zeitungen pochen auf ihre Pressefreiheit, die Anderen darauf, dass auch Zeitungen eine gewissen Verantwortung tragen. DAS da sind nämlich keine Informationen, die irgendwen etwas angehen, außer den Prinzen und die Begleiterin. Naja und evtl. die Person, die auf den Auslöser gedrückt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.