Der Tag hat Potenzial!

Nachdem der gestrige Tag schon so grandios geendet hat und ich mich die halbe Nacht gefragt habe, warum mir immer so ein Mist passiert, heute dann die Fortsetzung.

Es fing schon den dem Punkt an, wo mir auf dem Weg zum Bad die Kommode vor den Fuß gesprungen ist. Hinterlistiges Ding! Dann schnell in die Innenstadt wen absetzen und dann ab zur Arbeit. Auf dem Weg fiel mir ein, dass etwas Obst ja nicht schlecht wäre, also stoppte ich am nahegelegenen Aldi und wuselte mich so durch die Gänge. Im Obst- und Gemüsebereich wurde gerade noch eingeräumt. Eine Mitarbeiterin wuchtete Tomatenkisten von einer auf die andere Seite. Bis ans Obst vorzudringen war aber gar nicht so einfach, da eine ältere Dame meinte sich und ihren Einkaufswagen nebeneinander im Gang zu präsentieren. Irgendwann hatte sie es geschafft, dass ich ihren Wagen einfach in einen anderen Gang geschoben habe während sie völlig überfordert vor der Kühltheke stand. Schnell ein paar Weinbergpfirsiche und auf dem Weg noch ein paar Waffeln gegriffen und ab zur Kasse. Bloß weg.
1st Place in Queue wie es bei Battlefield heißen würde. Eigentlich gar nicht so schlecht. Ich hatte die Rechnung aber nicht mit der Kundin an der Kasse gemacht. Naja und auch nicht mit der Kasse selbst, denn die ist gar nicht so schlau, wie die Kassiererinnen immer tun. Bei 4 kg jedenfalls streikt die Standard Aldi Kasse. Gut, 4 kg… das ist nicht so wild, denn immerhin sind die meisten Artikel bei Aldi ja in abgepackten Verkaufseinheiten. Eine Ausnahme bilden beispielsweise Tomaten. Aber auch Wassermelonen müssen gewogen werden. Und hier setzte es dann aus. Die Waage der Kasse sagte: „NÖ“. Die Kassiererin sagte: „Oh, die geht leider nicht. Die ist zu schwer. Da müssten Sie sich eine andere Melone holen.“ Die Kundin sagte: „Ja, aber die anderen sind alle kleiner.“
Bei mir setze es aus und während ich exakt diesen Trialog weitere 3 Mal hörte, stellte ich mir die Fragen: Wieso zur Hölle nur 4 Kilo? Wieso liefern die Artikel, die nicht durch die Kasse gehen? Wieso versteht die Sumpfkuh nicht, dass der Trick an der Sache ist, dass die anderen Melonen kleiner sind? Und wieso stehe ich eigentlich da und erschlage nicht einfach alle drei mit einer Tüte Waffeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.