Trollaward des Monats

*Trommelwirbel*

Und der Trollaward des Monats geht an: JULIAN ASSANGE

Wenn der Typ den nicht verdient hat, dann weiß ich auch nicht. Der hat mehr Leben als eine Katze und ist nerviger als eine Mücke in einer warmen Sommernacht.

Entweder die Engländer lassen ihn laufen, dann sind die USA und Schweden sauer und sie machen sich zum Deppen, oder sie handeln sich massiven Ärger mit halb Südamerika ein. Wie ein professioneller Politiker auf die Idee kommt der Presse gegenüber auszuplaudern, dass England nicht davor zurückschrecken wird die Botschaft von Ecuador zu ‚überfallen‘. Wie FEFE in seinem Blog so schön sagt: Da muss man zum Vergleich schon China oder den Iran heranziehen. Das muss man sich mal überlegen. England will sämtliche diplomatischen Verpflichtungen über Bord werfen, weil die dem Assange Asyl gewähren. Zurecht wie ich finde. Die USA wollen ihn unbedingt. Australien bereitet sich darauf vor sich rauszureden, dass sie ihrem Staatsbürger nicht die notwendige Unterstützung zuteilwerden lassen.

Das ist einfach nur großartig und ich wette der kleine Julian lacht sich jeden Abend in den Schlaf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.