Neuer Tiefpunkt im TV erreicht

Ich dachte ja immer, dass es nicht viel tiefer geht. Aber Sat 1 überrascht einen immer wieder.
Nach Mitten im Leben kommt Sat 1 mit einem noch schmierigeren Format ähnlicher Güte und ähnlichem Namen: Pures Leben.

In der Folge, die da gerade läuft, wird eine durchgeknallteschnittliche Familie gezeigt. Hauptperson ist Eileen, eine sehr korpulente junge SchlFrau, die als Sparfuchs bekannt ist. Da gibt es auch schonmal abgelaufene Milch und wer weiss was noch. Morgens geht sie in den Laden und kauft Lollies, die dann gegen die Pausenbrote kleiner Kinder eintauscht. Die Beute wird dann gemeinschaftlich gefressen.

Ihr Freund steht ganz normal, also wie in jeder guten Familie, im Wohnzimmer und bügelt Blätter von irgendwelchen Bäumen.

Vorläufiger Höhepunkt ist das Nudelwettessen auf dem Flohmarkt. Also nicht das es auf dem Flohmarkt noch andere Stände gäbe, aber hey… nicht drüber nachdenken und bloß weiterschalten, oder am besten noch ausschalten! Das Beste an der Sendung war die Hintergrundmusik. Freddie wird sich im Grabe umdrehen.

Ich frage mich ja immer, wie die Fernsehsender Menschen finden, die sich für so einen Foo hergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.