Komischer Vogel in der Bank

Ich muss hier mal eben etwas festhalten und vielleicht kann ich andere ja damit sensibilisieren…

Ich war heute mit meiner Mutter bei ihrer Bank, um die Konten umschreiben zu lassen. Zu Beginn waren wir an einem Schalter mit einem Mitarbeiter, der offensichtlich viel mit Ummeldungen zu tun hatte, aber während er so nach den Unterlagen suchte, beobachtete ich einen blonden Mann mit Vokuhila Frisur und Oberlippenbart, der über die Mundwinkel herunter ging. Der Typ trug eine dunkelbraune Lederjacke und hatte Blessuren von einer Rasur auf den Wangen. Er erweckte meine Aufmerksamkeit, weil er sich erstens an der falschen Seite anstellen wollte und zweitens nervös war. Er ging dann auch wieder, ohne irgendetwas gemacht zu haben.

Ich füllte also die Formulare gemeinsam mit meinem Mutter aus. Anschließend wurden wir von einer Mitarbeiterin bedient, die wesentlich mehr Ahnung von den Vorgängen hatte und dann tauchte dieser Typ wieder auf. Er ging zum Nachbarschalter und versuchte dort ein Auszahlungsformular einzureichen. Der Mitarbeiter musste hierzu erst telefonieren, was die Nervosität des Typens noch anhob. Auf einmal ging er von rechts sehr nah an meine Mutter heran, die noch weitere Daten in ein Formular eintragen musste. Er tat so als sei er an Informationen aus einem Pappaufsteller interessiert. Diese Informationen gab es an seinem Schalter jedoch auch. Generell schien er Interesse an den Formularen zu haben, die meine Mutter dort ausfüllte. Ich habe mich dann auf die rechte Seite meiner Mutter begeben und mich damit ganz unauffällig in sein Blickfeld geschoben. Das gefiel ihm nicht, aber er wich erstmal zu seinem Schalter zurück. Keine zwei Minuten später ging er dann um mich und meine Mutter herum um von links an meine Mutter heranzutreten. Ich hob den Kopf und sah ihm direkt in die Augen. Auch das hat ihm nicht gefallen. Er ging weiter, worauf ich zur Angestellten sagte, dass manche Leute wohl das mit der Diskretion nochmal erklärt bekommen müssen und ich dazu gerne bereit bin. An dem Punkt habe ich den Typen nicht mehr aus den Augen gelassen. Er war fast erleichtert als sein Sachbearbeiter fertig mit telefonieren war und wieder am Schalter stand. Eine Auszahlung konnte nicht vorgenommen werden, weil er wohl keine Berechtigung hatte. Der Mitarbeiter behielt den Auszahlungsschein und der Typ ging mit den Worten: „Ja, hm hm ist ja auch viel Geld.“

Ich mag nochmal festhalten: Der Typ war blond, ca. 1,85m groß und trug so eine Art Hulk Hogan Bart. Dazu haben dunkelbraune Lederjacke und schwarze Uncle Sam-Jogginghose mit weißer Schrift.

Ich fand den Typen extre, komisch und befürchte, dass der irgendwelche Infos über uns lesen konnte. Deshalb eben hier eine Art Protokoll, für den Fall, dass der mir nochmal über den Weg läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.