Blackout?

Nein, ich hatte keinen. Mir droht auch keiner und wie mir scheint auch Deutschland nicht. Das hatten ja unsere ruhmreichen Energiekonzerne uns prophezeit, wenn wir auf die Atomenergie verzichten.

„Sonnenenergie und Windkraft werden in der kalten Jahreszeit nicht ausreichen!“
„Wir werden teuren Strom aus dem Ausland einkaufen müssen!“
„Wir werden mit großflächigen Stromausfällen rechnen müssen!“

Das alles ist nicht mal ein Jahr her. Atomkraftwerke gehören zumindest in Deutschland der Vergangenheit an.

Und wo bleibt der Blackout? Wurde euer Strom rationiert? Ähnlich wie es in vielen Städten auf der Welt ist? Einfach mal für 2 Stunden der Strom weg, oder länger?

Ich will es nicht beschreien, aber wie es ausschaut geht es uns doch gerade gut. Heizungen laufen, das Licht brennt… was will der Mensch mehr? Ob das so weitergeht kann ich nicht garantieren, aber das wir trotz widriger Bedingungen immer noch Strom nach Frankreich exportieren, weil deren Stromverbrauch doppelt so hoch ist wie unserer, und das bei ca. 15 Mio weniger Einwohner, lässt mich ein wenig hoffen und ganz viel lächeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.