Es lebt und tanzt der Denunziant

Was manche Leute sich doch um die Allgemeinheit und die Einhaltung von Gesetzen sorgen?!

DerWesten – Liebespaar züchtete Cannabis auf dem Balkon

Acht Monate auf Bewährung hat das den beiden Pflanzenliebhabern eingebracht. Dabei dachten die nur an den Eigenverbrauch. Gut, ein Kilo ist schon was, aber dieses Gewicht ist ja nicht das Trockengewicht. Getrocknet wird das wesentlich weniger als ein Kilo gewesen sein und wenn man als ich sag mal Verbraucher das gemeinsam übers Jahr hinweg konsumiert, dann wird das tatsächlich der Eigenkonsum sein.

Ich kenne einen ähnlichen Fall, der auch schon mindestens 20 Jahre zurückliegt. Damals hatte eine Bekannte von uns bei Bastelarbeiten im heimischen Garten Mohnblüten entleert. Von ihr unbemerkt wuchsen daraus Pflanzen. Plötzlich standen eines Tages Beamte vor ihrer Tür, um die Gewächse im Garten zu begutachten. Es handelte sich dabei um 5 Pflanzen, die tatsächlich verboten waren. Das Verfahren gegen die 2 fache Mutter und Kindergärtnerin wurde jedoch eingestellt.

Wie lautet das schöne Sprichwort? „Es kann der frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.“ Meine Nachbarn jedenfalls bräuchten sich da keine Sorgen machen. Ich würde die nichtmals verpfeifen, wenn ich Geld dafür bekäme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.