Irgendwie anders

Gerade erfahre ich über eine Twittermeldung von @mmarsching, dass bei einer Piratenstunde im Landtag NRW dem Tod eines anderen Piraten gedacht wird. Frank Schultz, bei uns nur als @frapira bekannt, ist gegen 14 Uhr verstorben.

Das muss ich erstmal sacken lassen.

„Wie der ist tot? Das kann doch gar nicht sein!“ Erst dachte ich an einen Hoax. Einen richtige schlechten Hoax, aber das war kein schlechter Witz. Meine ersten Kontakte bestätigen die Nachricht. Ich kann es nicht begreifen. Am Samstag noch haben wir auf der AV Pampa ihn gegrüßt und uns bedankt, dass er zum einen gespendet, zum anderen aber auch sein Schicksal ein Stück mit uns geteilt hat. Viele hätten es ihm gerne ermöglicht mal einen Bundesparteitag zu besuchen, aber so etwas hätte Zeit gebraucht. Das ist nun nicht mehr drin.

Und dann stelle ich mir die Frage: Warum betrifft mich der Tod eines eigentlich Unbekannten aus Schwerin so stark? Ich habe ihn nie gesehen. Ich habe ihn nie gesprochen. Und trotzdem bin ich traurig. Irgendwie ist es anders. Er war Pirat und das scheint mehr als nur ein wenig zu verbinden.

frapira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.