Chance verpasst und das ist gut so

Puh da hatten wir gerade auf der Aufstellungsversammlung der Piraten NRW für die Bundestagswahl wohl einen der weltweit bekanntesten aktiven Piraten auf der Buhne. Dirk Piper fing seine Vorstellung mit der Erwähnung seiner Haus Verbote auf Piratenveranstaltungen in seinem Kreisverband. Der Aufhebung bzw. Nichtausweitung verdanken wir dann wohl das 7 minütige Highlight des Tages.

Sein schönstes Erlebnis war die Teilnahme an der Autopsie von Michael Jackson. Seiner Meinung nach wird unser Land von zwei Frauen regiert. Zum einen Angelika Merkel und die andere sei diese Westerwelle. Zwischen fremd schämen und Belustigung, und mit dem Hang zum Weinkrampf… Aber die Gruppe wird es heilen, denn solche Deppen kommen zwar in die Auswahl, aber die kommen nicht über die erste Runde hinaus.

Leider hat genau diesen Deppen mal wieder der WDR aufgenommen und wir können uns jetzt schon auf was gefasst machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.