Wie der Bundesvorstand manchmal tickt

Heute ist wieder einer dieser Tage…. *sing*

Heute hat Spiegelonline einen ziemlich unangebrachten Artikel über Autismus / Asperger Patienten veröffentlich. Gegen diesen Artikel haben einige Piraten etwas, weil er die Menschen als potenzielle Massenmörder darstellt. Mehrere Blogeinträge sind mittlerweile bekannt. Julitschka wollte deshalb den Bundesvorstand zu einer Beschwerde beim Presserat animieren.

Was dabei dann abging könnt ihr hier nachlesen:

BuVo der PP – Umlaufbeschluss #107

Dazu kamen noch folgende Informationen über Twitter:

Wie der Tirsales manchmal tickt

Nee, lasst das mal die anderen machen. Die Autisten sind nicht unsere Zielgruppe.

KOTZ! WÜRG!

Da fällt mir nur das ein:

FrankfurterKranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.