Die Stadtwerke habens ja!

Heute ist Bochum mal wieder dick in den Medien, weil die Verantwortlichen *hust* Deppen *hust* gerne den Herrn Steinbrück als Teilnehmer oder eher Redner auf einer selbstorganisierten Veranstaltung haben wollen. 25.000€ hat die Stadtwerke das gekostet. Einerseits Peanuts, wenn man bedenkt mit welchen Zahlen die Menschen von den Stadtwerken sonst herumhantieren. Andererseits in Zeiten knapper Kassen einfach too much.

Da hilft es wenig, wenn der Herr Steinbrück sagt, dass er nur so viel Geld genommen hat, weil er nicht mit einer Rückkehr aufs politische Parkett gerechnet hat.

Ja und manchmal sorgt auch Fefe für einen Facepalm

und zwar bei 80% seiner posts über die Piraten.

Heute ist der Untergang der Piratenpartei gerechtfertigt, weil sich die Berliner Piraten dazu entschieden haben, dass Anke Domscheit-Berg nicht auf Listenplatz 1, sondern 2 gewählt wurde. Hierbei geht es um die Landesliste.

Echt, Fefe? DESHALB? Ich kenne mindestens ein Duzent bessere Gründe. Die werde ich natürlich nicht nennen, aber es gibt sie und trotzdem sind die besser als die FDP. Zumindest solange bis noch keiner von denen die Hand für eine Gesetzesänderung aufgehalten hat.

Zeitweise kann ich es echt nicht mehr hören. Der ist zu nerdig, der ist zu mainstream. Die hat Ponies auf dem T Shirt und die benutzt Facebook. Ja, es gibt Piraten mit einem Facebook Account und die schreiben da auch was über ihr Leben. Evtl. ist der Account auch frei einsehbar, na und? Vielleicht würden euch die Hobbies eines Phillip Rösler ja auch interessieren? Oder was macht der Steinbrück denn so in seiner Freizeit? Ach ja, der hält ja Vorträge.

Zufälle gibt es…

Gestern erwähne ich in einem Gespräch noch, dass Obama nur ein Erdbeben fehlt, um wiedergewählt zu werden. Gut, da hat es jetzt nicht die USA getroffen, sondern Kanada, aber es wird wahrscheinlich einen Tsunami auf Hawaii geben und ich denke mal die gesamte Pazifikregion bereitet sich auf ein Wellchen vor. Naja und wenn das nicht reicht gibt es ja noch Hurrikan Sandy.

UPDATE: Die erste Tsunamiwelle war mit 67cm ca. 30 cm kleiner als erwartet. Gewarnt wurde allerdings vor Wellen von 1-2 m Höhe. Das kann schon unschön werden.

Das sind Dinge von denen ich gar nichts wissen will!

Deutschland holt seine Goldreserven heim.

Seit ewigen Zeiten lagert Deutschland einen Großteil der Goldreserven in New York. Jetzt hat die Bundesregierung unsere 150 Tonnen nach Hause beordert und diese leisten der Anweisung auch folge. Dahinter steckt die böse Vermutung, dass die Amis unser tolles Gold eingeschmolzen und verpunscht haben. Deshalb wollen wir nun schauen, ob das denn nun wirklich noch da ist. Wir reden hier von den zweitgrößten Goldreserven der Welt! Wenn das nicht 999.9er Qualität ist, dann wird das ein riesiges Loch ins Portemonnaie von -…- ja von wem denn reissen?

Dieses Gold ist sicherlich mit ein Grund, warum Deutschland als reiches Land gilt. Genau dieses Gold ist Teil unserer Sicherheiten und deshalb bekommen wir zinsgünstige Kredite. Also nicht nur wegen des Goldes, sondern eben auch deswegen.

Es wird sicherlich interessant werden, was dabei herumkommt. Zum einen stellt sich die Frage, was mit uns passiert, wenn das zur Hälfte Schrott ist, und zum anderen, was mit dem weltweiten Goldpreis passiert. Denn wenn ein so großes Reservoir verunreinigt ist, dann geht man weltweit von einer zu großen Menge Gold aus. Marktwirtschaftlich gesehen wäre also mehr im Umlauf als gedacht. Und dann ist natürlich auch wichtig zu bedenken, dass wenn nichtmals die Deutschen oder die Amis dieses Gold reinhalten konnten, wer kann sich denn dann noch sicher sein, dass sein Gold ok ist?

FAZ online – Goldreserven

Mama, Mama gehen wir ins Kino?

*kotz* *würg*

Eigentlich sollte es ein Grund zum Feiern sein. Twilight, der letzte Teil Teil kommt bald in die Kinos. Aber dann habe ich DAS hier gefunden:

Twilight-Quintett mit Preview
Termin: 17.11.12

Am Samstag, den 17. November, ab 8 Uhr morgens: Erlebe die komplette Twilight-Saga und starte dann in die Preview des epischen Finales! Schnell zubeißen, der Vorverkauf für dieses Event und die erste Spielwoche startet am 26. Oktober um 12 Uhr mittags!

Einen ganzen Tag Twilight… man reiche mir einen Eimer!

Übrigens wäre das wohl die angemessene Strafe für den nächsten Vorstandspiraten, der meint seinen Rücktritt erklären zu müssen.

Dreistigkeit siegt

Nein, nicht nur bei uns. Auch in Italien sieht es so aus als könne man damit durchkommen.

Während Silvio Berlusconi sich Jahrzehnte lang durch ganz Italien gaunert, hat er es nie versäumt hinter sich den Weg für eine adäquate Strafverfolgung zu versperren und auch jetzt schaut es so aus als hätte er es wieder geschafft.

Noch vor ein paar Stunden hiess es er müsse für 4 Jahre hinter Gittern, aber auch das ist nun gegessen. Dank eine Amnestieregelung, die er selbst zu Regierungszeiten durchgeboxt hat, braucht er nur ein Jahr hinter Gitter und ich wette, dass er sich auch darum drücken wird. Immerhin kann er noch 2 mal in Berufung gehen.

Ein neuer Tag, ein neuer Rücktritt

Dieses piratige Wochenende steht mal wieder im Zeichen des Bundesvorstands. Wo es letzte Woche noch die Äußerung von Chef Schlömer war, dass der Ponader endlich mal arbeiten soll, ist es dieses Wochenende der Rücktritt zweier Bundesvorstandsbeisitzer bzw. die Ankündigung zurückzutreten.

Julia Schramm und Matthias Schrade haben ihren Rücktritt bekannt gegeben. Sofort oder erst nach dem Bundesparteitag in Bochum ist nicht so ganz raus. Faktisch ist das auch total wumpe, denn weg ist weg. Wann weg ist egal. Der Schaden ist ja jetzt.

Jetzt, wo alle damit beschäftigt sein sollten das Programm weiter voranzutreiben. Jetzt können sich alle erstmal übers Wochenende mit den Auswirkungen dieser beiden Bomben beschäftigen. Herzlichen Dank dafür!

SpOn – Rücktritte
SpOn – Schramm

Beim Durchlesen einiger Kommentare auf den Spiegelonline-Seiten muss ich sagen, dass da einige mit ihren hämischen Kommentaren zeigen, was für Deppen sie sind. Ja, die Piraten sind keine Vollblutpolitiker. Das sind Menschen wie du und ich. Die setzen sich nicht ins gemachte Nest und übernehmen die ‚Nebeneinkünfte‘ ihrer Vorgänger. Und deshalb sind die meiner Meinung nach noch immer besser als all die anderen Küngelparteien. Ihr habt die Wahl zwischen professionell korrupt und chaotisch transparent.

mm.de – Rücktritt PDF
Kungler – Rücktritt

*rülps* Ey Alta!

Eloquent ist anders, aber auch das wird offensichtlich gebraucht, denn sonst würde in Osterode im Har(t)z nicht folgende Maßnahme vom Arbeitsamt bezahlt werden.

De-Qualifizierung für Akademiker
Dozententeam
Ein akademischer Abschluss oder gar eine
Promotion kann beim Zugang zu bestimmten
Berufen, beispielsweise als Bauhelfer, eine
große Einstellungshürde sein. In diesem Kurs
versuchen wir, durch Erlernen eines
zielgruppenspezifischen Vokabulars,
angepasste Kleidung und gezielte
Verhaltensänderungen auch aus promovierten
Geisteswissenschaftlern wieder echte Männer
zu machen. Ein entsprechender Kurs für
Frauen ist in Vorbereitung – nähere Infos sind
in der KVHS-Geschäftsstelle erhältlich.
Kurs 01.0413 – Intensivkurs
Ab 01.04.2013, Mo.-Fr., 09:00-16:00
0 € / 40x / 320 UStd.

Das muss man sich mal vorstellen… da prügelt man sich jahrelang mühsam durch Prüfungen, lässt sich von übel gelaunten Dozenten verbal verprügeln und kriecht vor so manchem zu Kreuze, hat dann endlich den langersehnten Abschluss und dann kommt SOWAS von der ARGE. Unsere Steuergelder bei der Arbeit oder alternativ ein gelungener HOAX von der Titanic.

Quelle:
Fefes Blog
www.gegen-hartz.de
www.kvhs-osterode.de – Seite 25
Hier die PDF bevor sie verschwindet
lawblog

In der Weiterführung des Kursprogramms gibt es bald auch noch: Einnässen für Fortgeschrittene und Back to the roots – Leben im Erdloch.

Gerüchte halber soll es auch Lehrfilme geben:
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Fußball ist unser Leben
Alles Atze!

Ideen für die Kursausflüge:
Brauereibesichtigung Oettinger
Brauereiführung Hansa Pils

Einen Funken Hoffnung gibt es noch: Kursbeginn 01.04.2013

UPDATE: Es ist ein Aprilscherz… im September. Scheint als hätten die Verantwortlichen den Kurs erfolgreich absolviert. XD

Da kommt einem der Impfstoff hoch!

Da hat sich der Pharmakonzern Novartis sich selbst ein Ei ins Nest gelegt.

Die ein oder andere Charge der aktuellen Grippeimpfstoffe, die von Novartis hergestellt werden, sorgen wohl für heftige Nebenwirkungen. Deshalb werden die nutzbaren Impfstoffe von Novartis nun wohl knapp.

Zeit darüber nachzudenken, warum das denn gerade so hohe Wellen schlägt?

Krankenkassen lösen Bindung an Novartis

Die gesetzlichen Krankenkassen zogen in Hamburg und Schleswig-Holstein Konsequenzen aus dem Engpass: Bis der Impfstoff des Herstellers Novartis wieder in ausreichender Menge zur Verfügung stehe, dürften die Ärzte im Norden nun auch alle anderen zugelassenen Impfstoffe verabreichen. Zuvor war es den Ärzten nicht erlaubt gewesen, auf Impfstoffe anderer Hersteller auszuweichen, da die Kassen exklusive Verträge mit Novartis abgeschlossen hatten.

Ah ja, ist doch sonnenklar. Wenn es darum geht, welches Medikament mein Arzt mir verschreibt, dann darf der nur den Wirkstoff aufschreiben und in der Apotheke bekomme ich dann möglichst das Medikament mit dem günstigsten Preis, ob das nun größere Nebenwirkung hat oder nicht. Aber wenn es um einen Impfstoff geht, dann wird das von dem Hersteller genommen, der die Verantwortlichen der Krankenkasse gekauft überredet hat.

tagesschau